Seit über 27 Jahren im Rennen.

Das Seligenthaler Rad-Berg-Zeitfahren, als ältestes Thüringer Rad-Berg-Zeitfahren, wurde 1995 durch den WSV Schneestern Seligenthal aus der Taufe gehoben.

Die Idee entstand Anfang der 90er Jahre mit dem Aufkommen der Mountainbikeräder. Wer fährt am schnellsten mit dem Rad vom Brunnen am Sportplatz durch den Haderholzgrund auf die Ebertswiese? Das war die Frage und Gerüchte um Fabelzeiten machten die Runde. Mit unserem, immer am zweiten Juniwochende stattfindenden, Seligenthaler Rad Berg Zeitfahren wurde und werden aus Gerüchten Fakten.
Heute ist der Wettbewerb ein beliebtes Radsportevent für Jung und Alt, Profi und Amateur, E-Biker oder „Muskeltier“. Landschaftlich reizvoll und sportlich anspruchsvoll geht es über 7 km und knapp 400 Höhenmeter durch den idyllischen Haderholzgrund rauf zur Ebertswiese am Rennsteig.

Die Strecke.

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Hinweis: Es werden beim Laden der Karte keine Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

Außerdem willigen Sie zugleich ein, dass Ihre IP-Adresse an Google übertragen und von Google in den USA speichert und verarbeitet wird.

Karte laden